07–09 December | Klinikum rechts der Isar | Munich | Germany
Workshop 1 2017-09-15T18:41:28+00:00

Spezialkurs Interventionsradiologie zum Erwerb der Fachkunde (§18a RöV)

Anwendung von Röntgenstrahlung bei fluoroskopischen Interventionen an einem Organsystem und Röntgendiagnostik eines Organsystems/Anwendungsgebietes: Gefäßsystem (peripher/zentral)

Datum: Mittwoch 06.12.2017 (9:00 – 16:30 Uhr)

Veranstalter: Univ.-Prof. Dr. H.-H. Eckstein

Kursleitung/Dozenten:

OA Dr. H. Wendorff (Fachkunde Interventionsradiologie)
ltd. OA PD Dr. A. Zimmermann (Fachkunde Interventionsradiologie)
Dipl.-Phys. B. Renger (Strahlenphysiker des Instituts für Röntgendiagnostik)
OA Dr. Ch. Maegerlein (Facharzt Radiologie, OA Neuroradiologie)
OA Dr. T. Stadlbauer (Facharzt für Kardiologie)

Ort:

Seminarraum M2a, Klinik und Poliklinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie, Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München, Ismaningerstr. 22, 81675 München.

BLAEK-Punkte/Kategorie:

8 Punkte / Kategorie H

Gebühr:

Externe Kollegen: 180 €, Hausinterne Kollegen: 50 €

Voraussetzung:

Approbation, Grundkurs und Spezialkurs Röntgendiagnostik (nicht älter als 5 Jahre)

Inhalt:

  • Physikalisch-technische Grundlagen der Interventionsradiologie (Geräte- und Detektortechnologie – Dosismessgrößen – apparative Einflussfaktoren auf die Dosis -Aufnahmeparameter: Bedeutung für Bildqualität und Strahlenexposition)
  • Medizinische Anwendungen der Interventionsradiologie (Dosiswerte bei häufigen Untersuchungen; Strahlenexposition des Patienten und des Personals; Maßnahmen zur Dosisreduktion bei Patienten und Personal. Spezielle Techniken und ihre Anforderungen im Anwendungsbereich Gefäßinterventionen. Praxisbezogene Übungen und Demonstrationen zu dosisreduzierenden Maßnahmen; Fallbeispiele zur Analyse von Fehlern)

Zielgruppe:

Gefäßchirurgen/Gefäßmediziner die interventionell tätig sind, zur Erlangung der Fachkunde.

 

Zeitlicher Ablauf 6.12.2017:

9:00-9:10 UhrBegrüßung und Verteilung der Unterlagen Eckstein/Wendorff
9:10-9:55 UhrGerätetechnische Grundlagen Renger
10:00-10:45 UhrPhysikalische Dosiseinheiten Teil 1 Renger
10:45-11:00 UhrPAUSE
11:15-12:00 UhrPhysikalische Dosiseinheiten Teil 2 Renger
12:05-12:50 UhrStrahlenexposition und Dosisreduktion Wendorff/Renger
12:55-13:40 UhrSpezielle Techniken Gefäßinterventionen Maegerlein/Wendorff/Stadlbauer
13:40-14:10 UhrMITTAGSPAUSE
14:10-15:40 UhrPraktische Übungen im Hybrid-OP Wendorff/Zimmermann
15:45-16:30 UhrSchriftliche Prüfung, Besprechung, Fehleranalyse Wendorff
Registration
BACK